30 Jahre Gartendenkmalpflege in Sachsen

Detailbild:29-019 30 Jahre Gartendenkmalpflege in Sachsen
Arbeitsheft 12 des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen

Landesamt für Denkmalpflege Sachsen (Hg.)

Preis 19,90inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-86729-019-7
Bestell-Nr. 29-019
Maße 21 x 29 cm
Gewicht 770 g
Warengruppe Buch
Einband Fadengeheftete Broschur
Umfang 176 Seiten
Auflage 1. Auflage 2007
Lagerbestand: Auf Lager

 

Weitere Informationen

Die staatliche Betreuung historischer Gärten hat in Sachsen, im Vergleich zu anderen Bundesländern, eine lange Tradition. Schon seit den 1950er Jahren war Gartendenkmalpflege fest in die Arbeitsstelle Dresden des Instituts für Denkmalpflege der DDR integriert. Ab 1978 mit einem eigenen Fachreferenten als Bindeglied zwischen Denkmal- und Naturschutz besetzt, war die Arbeitsstelle Gartendenkmalpflege seitdem mit dem Namen Reinhard Grau verbunden, dem zu Ehren die Fachbeiträge eines gleichnamigen Kolloquiums vom November 2006 publiziert werden.

Aus dem Inhalt:
Marcus Köhler: Gartengeschichte als Wissenschaft?
Klaus-Henning von Krosigk: Gartendenkmalpflege – ein integraler Bestandteil in der Denkmalpflegelandschaft
Günther Thimm: Gartendenkmalpflege in der DDR
Roland Puppe: Gartendenkmalpflege in Sachsen aus Sicht der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
Margita Meyer: Die Unerlässlichkeit des staatlichen Gartenrestaurators für den Schutz, den Erhalt und die Pflege des Gartenkulturerbes
Erika Schmidt: Gartendenkmalpflege in der Ausbildung von Landschaftsarchitekten
Hartmut Ritschel: Gartenkunst in Sachsen – Aspekte der Denkmalerfassung
Sabine Webersinke: Zum Stand der Erfassung und Inventarisation von Gartendenkmalen in Sachsen, dargestellt am Beispiel der Dresdner Friedhöfe
Simone Meinel: Die Gefährdung kulturhistorisch wertvoller Friedhofssubstanz – ein Praxisbericht
Ulrich Hübner / Ulrike Hübner-Grötzsch: Urnenhain und Krematorium Dresden-Tolkewitz
Sylvia Butenschön: Geschichte des Dresdner Stadtgrüns (15. Jahrhundert bis in die 1930er Jahre)
Herma Heinze: Die Entwicklung und Bedeutung der städtischen Gartenverwaltung von Chemnitz
Ragnhild Kober-Carrière: Die Gärten des Colditzer Schlosses
Cord Panning: Der Jagdpark bei Weißwasser oder über den Schmerz des Verlustes eines Denkmals
Annette Haufe: Zum Umgang mit Gartendenkmalen ...
Rainer Herzog: Zur Regeneration von Großsedlitz 1974 –1980
Simone Ruby: Die Entwicklung der Orangeriepflanzenbestände im Barockgarten Großsedlitz (1725 –1929)
Roland Puppe: Peter Joseph Lenné und der »unsichtbare« Zaun des Englischen Gartens zu Pillnitz
Katrin Franz: Die Metamorphosen des Schlossparks Lützschena
Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg: Park Lützschena
Renata Stachańczyk: Park Mużakowski – Der Muskauer Park
Christoph Bormann: Sächsische Parkträume – wirklich nur Träume?
Rudolf Schröder: Unsere Parkseminare

Sax-Verlag

Eibenweg 62

D-04416 Markkleeberg

Telefon: 03 41 / 3 50 21 17
E-Mail: info@sax-verlag.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de