1813

Detailbild:29-119 1813
Geschichte leben. Living history

Olaf Martens

Preis 19,80inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-86729-119-4
Bestell-Nr. 29-119
Maße 28 x 24 cm
Gewicht 850 g
Warengruppe Buch
Einband Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Umfang 96 Seiten
Auflage 1. Auflage 2013
Lagerbestand: Auf Lager

 

Weitere Informationen

Das Schicksalsjahr 1813 begreifbar zu machen, die Vergangenheit durch Nachleben und Nachempfinden lebendig zu gestalten: das ist die Leidenschaft, die Menschen aus vielen Ländern und Gesellschaftsschichten antreibt und im Reenactment vereint.

Von April 2012 bis Mai 2013 dokumentierte der bekannte Leipziger Fotograf Olaf Martens im Rahmen seines Langzeitprojektes »Menschen mit Passionen« in dem Teil »1813« zahlreiche solcher theatraler, wie historischer Reenactments. Er fotografierte die Treffen Tausender in Vereinen organisierter Laien, die sich schon seit Langem mehrmals im Jahr treffen, um die Vorgänge rund um 1813 historisch nachzustellen, dies vor allem in Markkleeberg, Stolpen, Polenz, Grimma, Liebertwolkwitz, Buttstädt, Großgörschen und Groitzsch.

Die etwa 10 000 Fotografien, die an mehr als 20 Aufnahmetagen mit anschließender, digitaler Nachbearbeitung unter Einbeziehung verschiedener Farbfilter entstanden sind, waren nur möglich, weil sowohl die Zeitschrift GEO als auch die LTM (Leipzig Tourismus und Marketing GmbH) und die Firma Phase One dieses Projekt langfristig unterstützten.
Die nun überwiegend zum ersten Mal in gedruckter Form präsentierten Motive vermitteln einen Eindruck von dem damaligen Leben der Bevölkerung und der Soldaten sowie vom Schlachtgeschehen 1813. Porträtaufnahmen zeigen, mit welcher Leidenschaft, Einfühlung und historischen Genauigkeit es den Akteuren aus verschiedenen europäischen Ländern gelingt, dem Geschehen von 1813 so nah wie möglich zu kommen. Zu sehen sind nicht nur die Uniformen der an der Schlacht beteiligten Nationen, sondern vor allem die Menschen von heute, die sich mit ihrer Darstellung weit über das Militärische hinaus in eine Zeit hineinbegeben, die bis heute die Geschichte dieser Region, aber auch die Geschichte Europas prägt.

Kurze Beiträge des Fotografen Olaf Martens, des Vorstandsvorsitzenden des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V. Michél Kothe und des Theaterwissenschaftlers und Chefredakteurs der Zeitschrift »tanz« Arnd Wesemann runden den Bildband ab.


Über den Autor/Fotografen:
Olaf Martens wurde 1963 in Halle geboren. Von 1985 bis 1990 studierte er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig bei Helfried Strauß. Er war von 1990 bis 1992 Meisterschüler bei Wolfgang G. Schröter.

1990 fungierte er als Mitbegründer der Leipziger Bildagentur punctum und begann, als freischaffender Fotograf für Zeitschriften in den Bereichen Mode, Porträt und Reportage zu arbeiten. Seitdem hat er Arbeiten in renommierten Publikationen wie Frankfurter Allgemeine Magazin, stern, SPIEGEL, art und GEO veröffentlicht. Er realisierte Ausstellungen und
Projekte in ganz Europa, u. a. in St. Petersburg, Rotterdam, Mailand, Zürich und Madrid.
Nach Lehrtätigkeiten in Berlin, Sydney, Bangkok und Moskau unterrichtet Olaf Martens seit 2006 regelmäßig an der renommierten EFTI-Photoschule in Madrid. Seine Arbeiten zu 1813 sind Teil seines Langzeitprojektes »Menschen mit Passionen«.


»Eine aufwändige und liebevoll inszenierte Hommage an die Reenactment-Darsteller und ihr Anliegen, ein
komplexes Stück europäischer Geschichte wach zu halten.«

Ralf Julke, Leipziger Internet Zeitung

Sax-Verlag

Eibenweg 62

D-04416 Markkleeberg

Telefon: 03 41 / 3 50 21 17
E-Mail: info@sax-verlag.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de