Als privater Unternehmer in der DDR – eine Dresdner Firmengeschichte

Detailbild:44-50 Als privater Unternehmer in der DDR – eine Dresdner Firmengeschichte
Eine Dresdner Firmengeschichte

Heinz Hofmann; Sächsisches Wirtschaftsarchiv e.V. (Hg.)

Preis 15,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-934544-50-5
Bestell-Nr. 44-50
Maße 17 x 24 cm
Gewicht 601 g
Warengruppe Buch
Einband Gebundene Ausgabe
Umfang 192 Seiten
Auflage 1. Auflage 2003
Lagerbestand: Auf Lager

 

Weitere Informationen

Aus der Sicht eines privaten Kaufmanns beschreibt Heinz Hoffmann die erlebten wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse und ihre gesetzlichen Grundlagen in der DDR. Sie sind der zeitpolitische Hintergrund, vor dem sich sein privater Handelsbetrieb behaupten musste und konnte, und die Rahmenbedingungen für sein berufliches und persönliches Leben. Dank seines überdurchschnittlichen Optimismus fand er die Nischen, die seinem privaten Unternehmen das Überleben in einer planwirtschaftlichen Gesellschaft ermöglichten.
Heinz Hoffmanns Erinnerungen sind eine kurzweilige und höchst informative Lektüre. Heinz Hoffmann, geboren 1922, wuchs in einer Dresdner Kaufmannsfamilie auf. Schulische Ausbildung und kaufmännische Lehre in Dresden. Nach Rückkehr aus mehrjähriger Kriegsgefangenschaft 1949 übernahm er die elterliche Handelsfirma. 1967–1972 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Karl-Marx-Universität Leipzig, Abschluss Diplom-Wirtschaftler. 1994–1997 Studium der Geschichte an der Technischen Universität Dresden; Promotion zum Dr. phil.
Heinz Hoffmann beschäftigt sich mit Unternehmensformen der privaten Wirtschaft in der DDR und dem Innungswesen innerhalb der sächsischen Kaufmannschaft.

Ebenfalls erschienen sind in der Reihe »Erinnerungen« des Sächsischen Wirtschaftsarchives folgende Titel:
Die Wurzner Industrie 1797–2002
Der Leipziger Unternehmer Max Körting und sein Werk

Sax-Verlag

Eibenweg 62

D-04416 Markkleeberg

Telefon: 03 41 / 3 50 21 17
E-Mail: info@sax-verlag.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de