Leipziger Geschichtsverein e.V. (Hg.)
Bildung, Studium und Erwerbstätigkeit von Frauen in Leipzig im 19. und frühen 20. Jahrhundert
in Leipzig im 19. Jahrhundert
Bestell-Nr 44-23
ISBN 978-3-934544-23-9
erschienen 01.01.2002
Umfang 136 Seiten
Abbildungen 17 Abb.
Gewicht 255 g
Preis 9,50 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Gewerbliche Unternehmungen von Frauen, die Konzepte wichtiger Vertreterinnen der Frauenbewegung, die weibliche Bildung und die Tätigkeit von Lehrerinnen in Leipzig stehen im Mittelpunkt der Darstellung.

Susanne Schötz: Frauen in der Welt des Handels
Beate Klemm: Leipziger Privatschulen für Mädchen
Annerose Klemm: Henriette Goldschmidt
Volker Titel: Leipziger Buchhändlerinnen im 19. Jh.
Berit Baß / Grit Schlöffel: Bildquellen zur Industriearbeit von Frauen in Sachsen zwischen 1830 und 1914
Jens Krautheim: Sophie Auguste May – zum Berufsalltag einer Hebamme um 1900
Siegfried Hoyer: Der Beginn des Frauenstudiums an der Universität Leipzig
Hans-Martin Moderow: Volksschullehrerinnenausbildung
Steffen Held: Zur beruflichen Situation der Juristinnen in Leipzig 1922–1952.
×