Kandler, Karl-Hermann
Kirchengeschichte Freibergs
Band I. 1162–1648. Vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit
Bestell-Nr 29-124
ISBN 978-3-86729-124-8
erschienen 01.01.2013
Maße 21 x 14.8 cm
Umfang 150 Seiten
Abbildungen 10 schwarz-weiße Abbildungen
Gewicht 235 g
Preis 12,80 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Erstmals nach bald 300 Jahren wird eine Kirchengeschichte Freibergs vorgelegt. Sie ist weithin aus den Quellen erarbeitet worden. Dabei zeigt sich erneut, dass Freiberg im Mittelalter – auch für die Kirchengeschichte – eine maßgebliche Rolle für ganz Sachsen gespielt hat. Es ist Band 1 einer Verlagsreihe, in der vom Autor 2011 schon die »Kirchengeschichte Freibergs 1933–1945« erschienen ist.


Zum Autor:
Karl-Hermann Kandler (*1937), von 1962 bis 1990 Pfarrer, ab 1980 in Freiberg; 1966 Promotion, 1970 Habilitation, 1990 Kirchenrat, ab 1988 Lehraufträge in Berlin, Leipzig und Freiberg, 1996 apl. Professor für Systematische Theologie an der Universität Leipzig.
Veröffentlichungen, u.a.: Freiberger Bergpredigten aus fünf Jahrhunderten (2004), Dietrich von Freiberg – Philosoph, Theologe, Naturforscher (2009), Das Wesen der Kirche nach evangelisch-lutherischem Verständnis (2007), Kirchengeschichte Freibergs 1933–1945 (2011).


Stimme zum Buch
»[Das Buch] besticht durch seine Gründlichkeit und lässt sich trotz der vielen Jahreszahlen und Fakten leicht lesen.«
Christine Reuther in »Der Sonntag« vom 26.01.2014


Inhaltsverzeichnis
Als PDF herunterladen

Vorwort
des Autors Karl-Hermann Kandler
Als PDF herunterladen

Leseprobe
Als PDF herunterladen


Siehe auch weitere Bände des Autors in dieser Reihe:
Kirchengeschichte Freibergs. Band II. 1648–1933
Kirchengeschichte Freibergs. Band III. 1933–1945
Kirchengeschichte Freibergs. Band IV. 1945–1990

×