Landesamt für Denkmalpflege Sachsen (Hg.)
Denkmalpflege in Sachsen
Mitteilungen des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen / Jahrbuch 2011
Bestell-Nr 29-094
ISBN 978-3-86729-094-4
erschienen 01.01.2012
Maße 29,7 x 21 cm
Gewicht 593 g
Preis 12,00 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Im Jahrbuch 2011 bieten Kunsthistoriker, Architekten, Landschaftsarchitekten und Restauratoren mit umfangreichen Aufsätzen Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der sächsischen Denkmalpflege.
Erstmals näher vorgestellt werden großartige, bisher wenig bekannte Befunde, wie die Wandmalereien aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts im »Haus zur Maria« in Pirna oder die Wandmalereien aus dem letzten Viertel des 18. Jahrhunderts in der Berndorfer Mühle bei Groitzsch. Die spektakuläre Notsicherung am Niederen Kornhaus in Zwickau verdient es wahrlich, hier als bedeutende denkmalpflegerische Maßnahme gewürdigt zu werden. Die Denkmallandschaft des Vogtlandes wird durch ein Musikinstrumentenhändlerhaus des 18./19. Jahrhunderts in Klingenthal, eines der ältesten noch erhaltenen Gebäude der Stadt in vogtländischer Holzbauweis, nahe gebracht. In das erste Drittel des 20. Jahrhunderts führen Beiträge zu Architektenpersönlichkeiten ebenso wie aktuelle denkmalpflegerische Maßnahmen an Bauwerken dieser Epoche in Chemnitz, Meerane und Niesky. Auch technischen Fragen nach der präventiven Konservierung durch sensorengestützte Lüftung wird Raum gegeben.
Interessantes ist sowohl über das Engagement der Familie Bienert für die gartenkünstlerische Entwicklung des Plauenschen Grundes in Dresden als auch über einen Dresdner Hausgarten der 1960er Jahre zu erfahren und natürlich darf ein Blick auf die Tornado-Schadensspur 2010 in Sachsen nicht fehlen. Rezensionen und Personalia runden die Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der sächsischen Denkmalpflege ab. Den Band beschließen die Würdigungen der in diesem Jahr verstorbenen Berufskollegen und Denkmalpfleger.


Beiträge

Dirk Böhme
Pirna, Am Markt 20 – das »Haus zur Maria«

Frank Firmbach, Steffi Haupt, Norbert Oelsner
Das Niedere Kornhaus in Zwickau – die Notsicherung eines der bedeutendsten mittelalterlichen Dachwerke im Freistaat Sachsen

Andreas Dubslaff
Die Wandmalereien in der Berndorfer Mühle

Ingo Zimmermann
Theaterbauten in Dresden

Ditte Koch, Thomas Noky
Ein Musikinstrumentenhändlerhaus in Klingenthal

Ulrich Hübner
Der Architekt Fritz Schumacher in Dresden

Tom Lauerwald
Der Meißner Baumeister William Becker – ein Beitrag zur Reformarchitektur in Sachsen

Manfried Eisbein, Michael Streetz
Denkmalpflegerisch-restauratorische Probleme bei der Restaurierung des Stadtverordnetensaals im Neuen Chemnitzer Rathaus

Torsten Nimoth, Markus Schulz, Udo Klotzbach
Zur Restaurierung und der Verwendung der Lasertechnologie am Wandbild »Der Einzug Jesu in Jerusalem« von Karl Schulz in der Stadtkirche St. Martin in Meerane

Claudia Klinkenbusch
Das Konrad-Wachsmann-Haus in Niesky – Restaurierung eines Holzbaus der Moderne

Michael Müssiggang
Die Auswirkungen der Tätigkeit der Familie Bienert auf die gartenkünstlerische Entwicklung des Plauenschen Grundes

Nora Kindermann
Der Hausgarten Göpfert in Dresden-Loschwitz – ein typisches Beispiel der Gartengestaltung der 1960er Jahre?

Henrike Schwarz
Schadensspur einer Tornadoserie

Thomas Löther
Präventive Konservierung durch sensorgesteuerte Raumlüftung
×