Peschel, Andreas
Die SA in Sachsen vor der »Machtübernahme«
Nachgelassenes von Heinrich Bennecke (1902–1972)
Bestell-Nr 29-092
ISBN 978-3-86729-092-0
erschienen 01.01.2012
Maße 21 x 14,8 cm
Gewicht 200 g
Preis 12,00 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Heinrich Bennecke (1902–1972) war ein früher Anhänger der NSDAP und für diese Abgeordneter im Sächsischen Landtag und im Deutschen Reichstag. Auch als Angehöriger der SA machte er in der Weimarer Republik sowie im Dritten Reich Karriere. Nach dem Zweiten Weltkrieg wirkte der promovierte Historiker in der Bundesrepublik Deutschland am Münchner Institut für Zeitgeschichte und verfasste mehrere Standardwerke über die SA (u.a. »Hitler und die SA«). Das hier kritisch edierte Manuskript von 1965 aus seinem Nachlass gibt aufschlussreiche Einblicke in die Zeit der Weimarer Republik in Sachsen sowie in die Verbindungen von Polizei und Reichswehr zu den Nationalsozialisten aus der Sicht eines Zeitzeugen.


»Wieder einmal hat der Sax-Verlag in Beucha und Markkleeberg dabei geholfen, einen wesentlichen Abschnitt der sächsischen Zeitgeschichte verständlicher zu machen.«
Ralf Julke, Leipziger Internet Zeitung
×