Bulisch, Jens
Kirchen am Klosterberg
in der Oberlausitz
Bestell-Nr 29-086
ISBN 978-3-86729-086-9
erschienen 01.01.2011
Auflage 1. Auflage 2011
Maße 21 x 14,8 x 0,3 cm
Umfang 40 Seiten
Abbildungen 37 einfarbige Abbildungen, 5 farbige Abbildungen
Gewicht 105 g
Preis 5,00
Lieferstatus   Lieferbar
Seinen Namen trägt der in der Oberlausitz gelegene Klosterberg, weil er spätestens seit dem frühen 15. Jahrhundert dem Kloster St. Marienstern bei Kamenz gehörte. Die Kirchen am Klosterberg in Schmölln und Demitz-Thumitz werden in diesem Heft umfassend dargestellt.
×