Tylo Peter
Pegau-Groitzsch. Wandern in der Elsteraue
Wandern in der Elsteraue
Bestell-Nr 76-19
ISBN 978-3-930076-19-2
erschienen 01.01.1995
Gewicht 160 g
Preis 7,00 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
1096 – vor über 900 Jahren weihte Wiprecht von Groitzsch, der sachsenmächtige Reichsgraf auf der Groitzscher Burg, das Pegauer Jakobskloster, die erste Ordensgründung östlich der Saale. Hier entstanden ab 1150 die Pegauer Annalen, eine wichtige Quelle zur Reichsgeschichte der Zeit. In die Elsteraue südlich Leipzigs, in ein schon frühgeschichtlich siedlungsfreundliches Terrain beiderseits des einst stark mäandrierenden Flusses und der zufließenden Schnauder und Schwennigke, mit ihren – vom nahen Braunkohlenabbau gottlob verschonten - alten Dörfern wie Wiederau, Rüssen-Kleinstorkwitz, Audigast, Elstertrebnitz, Altengroitzsch und Großstolpen führt das Buch, obenan aber durch die denkmalreichen Städte Pegau und Groitzsch.


Aus dem Inhalt:

Elster – Schnauder – Schwennigke

Groitzscher Histörchen

In Wiprechts Bann

Erinnerung an Napoleon

Im Städtchen Groitzsch

»Hölle«, »Elsterstrom« und Alberthain

Klostergründung Pegau

Um Rathaus und St. Laurentius-Kirche

Von Superintendentur und Gasthöfen

Niederstadt und Postgeschichte

Zur Denkmalsziegelei

Angenehmes Wiederau ...

×