Volker Titel; Thomas Keiderling (Hg.)
Betriebsfeiern bei F. A. Brockhaus
Wirtschaftliche Festkultur im 19. und frühen 20. Jahrhundert
Bestell-Nr 44-10
ISBN 978-3-934544-10-9
erschienen 01.01.2001
Gewicht 630 g
Preis 24,00 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Was hier an historischer Recherche und Quellenedition zur Festkultur für einen einzelnen Betrieb vorgelegt wird, ist in derartig dichter Analyse und Dokumentierung ein Novum in der internationalen und firmengeschichtlichenForschung. Betriebliche Festkultur über sechs Jahrzehnte bis zur Hundertjahrfeier der weltbekannten Firma 1905!
Welchen Zielen diese Betriebsfeste dienten, welchen Anspruch sie hinaustrugen, wie sie ausgestaltet wurden, wer fest- und tischredete, Theaterstücke verfasste, Gedichte und Lieder vortrug – diesen Fragen wird nachgegangen, und tiefe Einblicke in Befindlichkeit und Selbstverständnisdes deutschen Wirtschaftsbürgertums eröffnen sich. Feiern wurde im 19. Jhd. zu einer beliebten Erscheinung im Betrieb, doch nur wenige Unternehmen trauten sich, so großartig wie Brockhaus zu feiern. Die hier wiedergegebenen Dokumente sind größtenteils gedruckten Firmenschriftenbzw. originalen Programmen entnommen, die sämtlich nicht im Buchhandel erschienen sind.
Unternehmerbiografien von Friedrich Arnold, Friedrich, Heinrich, Eduard und Albert Brockhaus beschließen den Band.
×