Manfred Wilde
Schloss Delitzsch
Bestell-Nr 76-93
ISBN 978-3-930076-93-2
erschienen 01.01.2000
Maße 21 x 14,7 cm
Gewicht 410 g
Preis 7,50 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Wohl aufgrund seiner nordwestsächsischen Randlage und ehemals preußischen Einbindung erfährt Schloss Delitzsch erst jetzt seine erste geschichtliche Darstellung, nicht ganz zufällig mit dem 100-jährigen Bestehen des Delitzscher Museums zusammenfallend. Der im letzten Jahrzehnt wiedergewonnene große Schlosskomplex mit seiner heutigen multikulturellen Nutzung (Museum, Stadt- und Tourismusinformation, Standesamt), den benachbarten öffentlichen Einrichtungen (Gastronomie) und dem barocken Schlossgarten bietet zusammen mit der denkmalgeschützten Altstadt auch unter denkmalschutzrechtlichen Bestimmungen einen Idealfall im historischen mitteldeutschen Raum.


Aus dem Inhalt:
Manfred Wilde: Zur Bau- und Nutzungsgeschichte der Burg und des Schlosses Delitzsch

Sabine Hocquél-Schneider: Die barocken herzoglichen Privatgemächer

Falk Dießner: Zur Entwicklung der Delitzscher Museen

Matthias Graupner: Garnison und Militär in Delitzsch

Thomas Westphalen: Neue Erkenntnisse zur Frühgeschichte von Delitzsch

Mit Karte der Kursächsischen Ämter Bitterfeld, Delitzsch und Zörbig von 1758 und Auszug aus der Stammtafel der Wettiner mit Sekundogenitur Sachsen-Merseburg.

×