M. Hötzel, S.W. Krieg (Hg.); U. Krüger, F.U. Schulz, O. Werner
Adolf Bleichert und sein Werk
Unternehmensbiografie - Industriearchitektur - Firmengeschichte
Reihe Gohliser Historische Hefte, Band-Nr. 8
Bestell-Nr 44-35
ISBN 978-3-934544-35-2
erschienen 01.01.2002
Gewicht 295 g
Preis 12,00 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Text- und bildquellenreiche Arbeit zu Leben und Werk Adolf Bleicherts sowie zur Geschichte und Architektur seiner Fabrikanlagen, Büro- und Wohngebäude in Leipzig-Gohlis.
Adolf Bleichert und sein Werk – das meint die in Leipzig-Gohlis gebauten, weltweit zu findenden Drahtseilbahnen und die hier von 1881 bis 1911 errichteten, noch heute großenteils stehenden Fabrikgebäude, als geschlossenes Ensemble von Industriearchitektur. Außerdem bietet der Band Biografisches zu dem Firmengründer (1845–1901), der seine »Spezialfabrik für den Bau von Drahtseilbahnen« in zwei Jahrzehnten zu einem der größten Leipziger Maschinenbauunternehmen führte, sich gegenüber in der Lützowstraße 1890/91 die Villa Bleichert (heutiges Heinrich-Budde-Haus) erbauen ließ, sowie den weiteren Werdegang dieses Familienunternehmens bis zur Mitte der 1950er Jahre. Mit einer Bibliografie der Veröffentlichungen über die Firma Bleichert und Nachfolgebetriebe.


Gohliser Historische Hefte 8

Siehe ergänzend auch
Gohliser Historische Hefte 9, Max und Paul von Bleichert und
Gohliser Historische Hefte 10, Industriearchitektur in Leipzig-Gohlis

×