Detlef Bergholtz, Heimatverein Lippendorf-Kieritzsch e.V. (Hg.)
Die Heimat der Katharina Luther
Bestell-Nr 76-74
ISBN 978-3-930076-74-1
erschienen 01.01.1998
Maße 21 x 14.8 cm
Gewicht 135 g
Preis 6,50 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Vergriffen
Lippendorf und Zölsdorf sind verlorene Lutherstätten im Bornaer Land. Das Gut derer von Bora verschwand im Kraftwerksgelände Lippendorf, auch das »Erbdächlein« und Königreich der Katharina, Gut Zölsdorf, wo sie ab Pfingsten 1540 »zuweilen gar so vergnüglich wirtschaftete«, ist dahin – lange schon wüst, schließlich dem Schleenhainer Tagebau verfallen. Auf den Spuren der Katharina Luther geraten Reisende auf die Aussichtsplattform der MIBRAG – fraglos überwältigend –, aber eben nur ein »Hinabblicken« in die fiktive Zölsdorfer Flur.
Doch Denkmale stehen und Erinnerungen leben hier im Bornaer Land, in einem geschichtsreichen Raum voller Kontraste, durch Katharina von Bora unlöslich verbunden mit Nimbschen, Wittenberg und Torgau.
×